...immer wieder Samstags kommt die Erinnerung.

Ja...Samstags...weil Samstage einfach absolut beschissen sind...ich weiß schon warum ich immer arbeiten bin und auch wenn ich immer darüber mecker, dass ich nicht mehr will und dass ich einfach mal frei haben will, ist das doch gelogen...sobald ich allein bin fällt mir die Decke auf den Kopf, mein Kopf wird schwer und ich will nur noch schlafen...
Man freut sich wochenlang auf diesen verfickten Tag und wird dann versetzt...und merkt, dass man den Anschluss einfach verloren hat...das fette Schwein allein zuhause...Tüte Chips? Tafel Schokolade? Oder einfach ein Pfund Butter?
Ich fühle mich so leer und ekelhaft...habe große Lust alles was ich in die Finger bekomme zu fressen, aber ich lass es...war nicht mehr auf der Waage, hab aber bestimmt zugenommen...dicke Kuh...

Warum...warum machen mich Absagen immer so verdammt fertig...wirklich immer, außer ich hab selber keine Lust...aber sonst...immer scheine ich danach in ein Loch zu fallen. Ein Loch ohne Boden und ich falle und falle und falle und falle und falle...
Klinge? Schneiden? Bitte! Morgen früh werde ich mich schlecht fühlen, es ist wie mit dem Alkohol, man weiß, dass man das letzte Glas morgen früh bereuen wird, aber man trinkt es trotzdem...
Blut sehen, Film gucken, betrunken sein...
Sich selbst verlieren, alles vergessen!

Wünsch euch einen schönen Abend <3
xoxo,
Amélie <3

2 Kommentare 10.12.11 18:17, kommentieren

Rückfall!

Hey Ihr
Hatte am Samstag einen Rückfall was das Ritzen angeht...war total betrunken und habe mich so mies gefühlt wie lange nicht mehr, als ich dann auf meinem Bett saß habe ich die Klinge rausgekramt, die immer noch in meiner Komode liegt und mir ins Bein geschnitten...doch die Ausdruckslosigkeit in meinem Gesicht ist geblieben...die, die ganz tief in meiner Seele verborgen liegt und sonst durch meine überzogenen Mimikspiele versteckt wird...als ich morgens wach geworden bin, war das erste was ich gesehen habe, dass ich mich auch am Arm geritzt hatte...und war total depremiert, warum hatte ich das gemacht?
Dann habe ich meinen Blick durchs Zimmer schweifen lassen; umgeräumt, und hab gelächelt. Das ist das einzige was mir in so nem Zustand hilft, mein frisch umgeräumtes Zimmer...die Sache mit D. hat mich wohl doch heftiger getroffen als ich erwartet hab...und dann auch noch das Zusammentreffen mit F. am Samstag, der mir wieder die ganzen gemeinen Sachen vorgehalten hat, die J. mein Ex ihm über mich erzählt hat...ich fühle mich so ekelerregend!

Aber immerhin hat mein bester Freund mich gefragt, ob ich abgenommen hätte und das habe ich ja auch, noch nicht wirklich viel, aber immerhin! Diesen Monat möchte ich so unbedingt unter die 80kg kommen!

Schlaft gut und bleibt stark.
xoxo,
Amélie

1 Kommentar 5.12.11 23:01, kommentieren

Betäubt!

Hey ihr Süßen,
ganz kurz am Anfang, es tut mir leid, wenn das hier jetzt was abgestockt kommt, ich vresuche mich schon zusammen zureißen, aber ich bin absolut betrunken!

Das Treffen mit meinem Ex lief eigentlich gut, wir haben uns super verstanden und trotzdem lief es so schlecht, wie es schlechter nicht hätte laufen können, man hat versucht mich mit nem anderen Freund von mor verkuppeln zu wollen, aber ich wollte nicht...und überhaupt...hauptsache betäubt, hauptsache garnichts mehr spüren, ich liebe das GEFÜHL! <3

Kurzes Statment, also schlaft gut!
Ich hab euch lieb <3
Amélie <3

3.12.11 00:16, kommentieren