...immer wieder Samstags kommt die Erinnerung.

Ja...Samstags...weil Samstage einfach absolut beschissen sind...ich weiß schon warum ich immer arbeiten bin und auch wenn ich immer darüber mecker, dass ich nicht mehr will und dass ich einfach mal frei haben will, ist das doch gelogen...sobald ich allein bin fällt mir die Decke auf den Kopf, mein Kopf wird schwer und ich will nur noch schlafen...
Man freut sich wochenlang auf diesen verfickten Tag und wird dann versetzt...und merkt, dass man den Anschluss einfach verloren hat...das fette Schwein allein zuhause...Tüte Chips? Tafel Schokolade? Oder einfach ein Pfund Butter?
Ich fühle mich so leer und ekelhaft...habe große Lust alles was ich in die Finger bekomme zu fressen, aber ich lass es...war nicht mehr auf der Waage, hab aber bestimmt zugenommen...dicke Kuh...

Warum...warum machen mich Absagen immer so verdammt fertig...wirklich immer, außer ich hab selber keine Lust...aber sonst...immer scheine ich danach in ein Loch zu fallen. Ein Loch ohne Boden und ich falle und falle und falle und falle und falle...
Klinge? Schneiden? Bitte! Morgen früh werde ich mich schlecht fühlen, es ist wie mit dem Alkohol, man weiß, dass man das letzte Glas morgen früh bereuen wird, aber man trinkt es trotzdem...
Blut sehen, Film gucken, betrunken sein...
Sich selbst verlieren, alles vergessen!

Wünsch euch einen schönen Abend <3
xoxo,
Amélie <3

10.12.11 18:17

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


violett.slip / Website (11.12.11 20:10)
hey - versetzt zu werden ist scheiße
Vor allem wenn man sich sowieso nicht aktzeptiert fühlt.
Aber du kannst stolz auf dich sein, dass du nicht gefressen hast sondern stark geblieben bist.
Das ist gut für dich und für deinen Körper.
Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche.
Viele liebe Grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen